studentischer Editor (w/m) für Online-Computermagazin

Stelle bietet interessante Kombination aus Online-Journalismus in einer Redaktion und nachrangig auch SEO Tätigkeiten

Jobnummer: TJM-03030029
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Dauer: vorerst bis 31.12.2017
Std./Woche: 12-20
Einsatzort: München
Bezahlung: 13 €
Kontakt: Herr Sebastian Moser

Hier direkt bewerben

* Hinweis: Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf bei oder hinterlegen Sie diesen in Ihrem Profil! Nur dann können wir Sie dem Kunden vorschlagen.

Hinweis zum Anzeigenmarkt:
Trotz Überprüfung können wir keine Gewähr für die Inhalte des Anzeigenmarktes, für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben sowie für Informationen, auf die verwiesen wird, übernehmen.

Stellenbeschreibung

Unser Kunde sucht für seine Online-Redaktion ab sofort einen

Editor (w/m).

Die Stelle ist direkt der Nachrichtenleitung zugeordnet. Zu den Aufgabenschwerpunkten zählen:

  • Recherchieren von Themen und Inhalten
  • Verfassen von online-gerechten Beiträgen
  • Umgang mit Multimedialen Inhalten
  • Arbeiten mit einem Content-Management-System
  • Umgang mit multimedialen Inhalten in einem Content Management System
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Team und der Leitung der Nachrichtenredaktion
  • Training on-the-job

Genutzt werden Nachrichtenagenturen, deren Meldungen "gefinished" werden müssen, d.h. umgeschrieben, gekürzt, ergänzt etc.
Interesse für technische Themen allgemeiner Art sollte vorhanden sein.

Anforderungen

  • Studierende der Journalistik, Germanistik, Kommunikationswissenschaften, Politikwissenschaften oder vergleichbarer Fächer erwünscht
  • Erste journalistische Praxiserfahrung (über Praktika z.B.)
  • Sehr gute Kenntnisse in der deutschen Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung
  • Praxiswissen zu Software, PC, Tablets, Smartphones oder anderen technischen Geräten und breites Allgemeinwissen
  • Kenntnisse in der Bild- und Videobearbeitung und im Bereich SEO/SEM vorteilhaft

Besetzt werden müssen einige Frühschichten (6-14 Uhr).  Sie sollten ein bis zwei dieser Schichten regelmäßig wahrnehmen können. Sobald Sie gut eingearbeitet sind, sollten Sie eine Wochenendschicht (Samstag oder Sonntag) von 10 - 14 Uhr dazu übernehmen (mit Stundenlohn-Zuschlag!) und bei Urlaub/Krankheiten von Kollegen können Sie sich für weitere Schichten je nach Ihrem Stundenplan in der Uni eintragen.

Einsatzort